Mai 09, 2012

Ruhig ist es

Am Wochenende haben wir endlich umgeräumt. Meine ganzen Nähsachen sind nun im Keller. Nun ist nichts mehr verstreut auf dem Esszimmertisch, in unserem Schlafzimmer oder im Kleiderschrank. So sieht es nun aus:


2 Regale kommen noch an die nackige Wand und auch die Uhr muss mal ausgepackt werden ...




Und dies hier ist mein Ausblick:




Big'O spielt hinten mit seinen Lego's. Dafür braucht er den ganzen Fussboden! Und ja, wir haben ein Dreirad im Keller.


Die Kleiderschränke sind (leider) voll. Big'O braucht lediglich ärmellose T-Shirts. Damit habe ich gestern Abend um 9 angefangen:




Mehr creadienstag findest du hier.

Kommentare:

  1. na, so'n großen raum häätte ich auch gern, neid ;-)

    GLG GABY

    AntwortenLöschen
  2. Ein eigener Nähplatz ist so wichtig um ordentlich "arbeiten" zu können! In unserer vorherigen Wohnung hab ich auch jeden Abend die Sachen auf den Wohnzimmertisch und am nächsten Morgen wieder weggeräumt. Nun habe ich einen klitzekleinen, aber meinen eigenen Nähtisch und bräuchte nur noch ein wenig mehr Zeit ;) Aber das kommt früh genug wenn die Kinder grösser sind!
    Bin sehr auf deine Shirts gespannt :)
    LG* aus der Ferne,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie schön und ordentlich! Das sieht ja gar nicht nach Keller aus.
    Da hast Du doch bestimmt jetzt dreimal soviel Nählust ;-)

    GLG Annett

    AntwortenLöschen