Juli 11, 2012

Shelly #2

Hier ist  nun meine zweite Shelly. Diesmal in Originallänge und ohne Ärmel. Leider wollten die Jungs heute morgen keine Bilder von mir machen, dann also nur Liegefotos. Passt wieder super. Dieses Mal habe ich auch den verdeckten Halsstreifen nach der Anleitung von hamburgerliebe gemacht. So einfach: "Warum nicht schon eher?" frag ich mich.


Mein Beitrag zum creadienstag.

Kommentare:

  1. Dem kann ich dir nur zustimmen!!! Seit ich weiss wie einfach das mit dem Halsabschluss geht verlässt nun kein Shirt mehr meine Nähmaschine ohne so ein hübsches Ding ;)
    Dein Shirt ist übrigens toll + vielleicht kannst du ja doch nochmal jemanden überreden ein Foto von dir damit zu machen (wegen Passform und so)?!
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. beide shrit (also das und das vom letzten post) sind super geworden! der halsausschnitt schaut echt gut aus, ist dir super gelungen!
    lg
    judith

    AntwortenLöschen
  3. Sieht ganz toll aus. Kannst Du mir verraten, wie Du das mit dem Armausschnitt gemacht hast? Ist es genau derselbe wie wenn man Ärmel annäht, dann aber nur ein Bündchen dran tut? Ich hab da nämlich so einen wunderschönen Stoff, den ich auch gern in ein ärmelloses Shirt umwandeln möchte...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ellu, ich kann leider keinen Kontakt finden. Ich habe lediglich den Armausschnitt etwas tiefer geschnitten und dann ganz normal Buendchen angenaeht. Ich hoffe, dir damit geholfen zu haben.
      VG, Heike

      Löschen
    2. Vielen Dank, werd ich mir merken.

      LG Ellu

      Löschen