Juli 27, 2013

ich gebe nicht auf

Unser Besuch ist wieder abgereist. Wir hatten für 12 Tage den Bruder meines Mannes mit seiner Familie hier. Im Ganzen waren wir 10 Leute, 4 Erwachsene und 6 Kinder im Alter von 3 bis knapp 13. Das letzte Mal haben wir uns vor knapp 2 Jahren gesehen. Für die Kinder war es wunderbar. Mit der schönste Moment war, als alle überrascht waren, dass sie den gleichen Familiennamen haben.

In dieser Zeit habe ich mich nur mit Reparaturen beschäftigt. Und danach habe ich mich nochmals an die kurze Hose gewagt, nur die Taschen vereinfacht. So einfach gebe ich nicht auf. Dieses Mal 2(!) Größen kleiner aber in der richtigen Länge, also in Gr. 92 nur Gr. 104 lang. Und passt perfekt.

Ein klarer Fall für Made4BOYS.






Schnitt: Ottobre 3/2013, Modell 10

Kommentare:

  1. Na, die ist doch echt klasse geworden - gefällt mir :-)

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heike,
    Upps, da war bei Euch ja richtig was los.

    Die Hose ist klasse geworden. Hast Du die Zierstiche mit der Nähmaschine gemacht, oder mit der Coverlock?
    Habe schon mit der Nase an meinem - zugegebnermaßen etwas kleinen - Bildschirm geklebt ;-)
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annette, ich habe nur eine gewöhnliche Nähmaschine aber mit 'ner ganzen Menge Zierstichen. Benutzten tue ich dann aber fast nur den Wabenstich. Ich denke immer mal wieder nach, mir eine Overlock zu gönnen. Mal sehen.
      LG, Heike

      Löschen